Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung der PSL&P Daten und Wissen GmbH (nachfolgend PSL&P genannt) kann persönlich, schriftlich oder per E-Mail erfolgen. PSL&P wird Anmeldungen grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeiten. Ein Vertrag über die Teilnahme an der entsprechenden Veranstaltung kommt erst durch die schriftliche Teilnahmebestätigung durch PSL&P zustande.

Zahlung

Mit oder nach der Anmeldebestätigung versendet PSL&P eine Rechnung über die Teilnahmegebühr, die binnen 30 Tagen, spätestens aber 14 Tage vor Seminarbeginn, zu begleichen ist.

Rücktritt

Jeder angemeldete Teilnehmer kann bis zum Beginn der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt hat in Schriftform zu erfolgen. Sofern der Rücktritt bis 21 Tage vor dem Veranstaltungstag erfolgt, erhält der Teilnehmer seine volle Teilnahmegebühr zurückerstattet. Erfolgt der Rücktritt später, ist PSL&P berechtigt, 30 % der Teilnahmegebühr als pauschalen Kostenaufwendungsersatz einzubehalten bzw. zu verlangen.

Ersatzperson

Jeder angemeldete Teilnehmer ist berechtigt, eine Ersatzperson zu der angemeldeten Veranstaltung zu entsenden, sofern die Teilnahmegebühr bereits vollständig entrichtet ist. Er hat dies vor der Veranstaltung schriftlich gegenüber PSL&P anzuzeigen.

Absage der Veranstaltung

PSL&P behält sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Beteiligung oder aus Gründen höherer Gewalt abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegen PSL&P sind ausgeschlossen, sofern kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Teilnahmegebühr und Ermäßigungen

Mehrere Teilnehmer aus derselben Firma/Verband/Körperschaft erhalten bei der Teilnahme an derselben Veranstaltung ab der 2. teilnehmenden Person einen Nachlass von jeweils 10 %.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, wenn der Vertrag ausschließlich unter Einsatz von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Telefon, Brief, Fax, Email, Internet) in einem für den Fernabsatz organisierten Dienstleistungssystem zustande gekommen ist.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht von Verbrauchern

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns, der PSL&P Daten und Wissen GmbH, Prinz-Ludwig-Straße 11, 93055 Regensburg, Tel: 0941/58 57 142, E-Mail: info@datenundwissen.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Ende der Widerrufsbelehrung